Die Caritas St. Elisabeth stellt sich vor

Gerhard Blome
Gerhard Blome

Präses

Tel.: 0 29 41 - 92 47 601

Brigitte Görgner
Brigitte Görgner

Vorsitzende

Tel.: 0 29 41 - 65 76 66

Maria Krüggeler
Maria Krüggeler

Kassiererin

Tel.: 0 29 41 - 61 92 1

Margret Pekalis
Margret Pekalis

Schriftführerin

Tel.: 0 29 41 - 62 58 5

Renate Rosenkranz
Renate Rosenkranz

Stellvertreterin

Tel.: 0 29 41 - 60 83 5

2019 TERMINE

2019 Caritas Jahres- Vorschau

07. Febr. 2019 (Donnerstag)  Jahreshauptversammlung 15:00 Uhr

16. März 2019 (Samstag) 50 jähriges Caritas-Jubiläum14:30 Uhr

28. März 2019 (Donnerstag) erste Geburtstags-Jubilarfeier 15:00 Uhr

06. April 2019 (Samstag) Elli-Markt Spenden-Aktion zugunsten der Tafeln u.KIA 

05. Juli 2019 (Freitag) Delbrücker Wallfahrer

15.-19. Juli 2019 (Mo-Fr) Urlaub ohne Koffer

24./25. Aug. 2019 (Sa./So.) Geplanter Ausflug für 2 Tage nach Weimar/Erfurt

21./22. Sept. 2019 (Sa./So.) Verkauf der Elisabeth Brote nach den Messen

26. Sept. 2019 (Donnerstag) zweite Geburtstags-Jubilarfeier 15:00 Uhr

21. Nov. 2019 (Donnerstag) Elisabethkaffee 15:00 Uhr

INFO Vorschau

Unsere Pfarrcaritas St. Elisabeth wird 5o Jahre alt

Anlässlich des Jubiläums organisieren wir einen 2-tägigen Städte-Ausflug

nach Erfurt und Weimar für den 24./25. August 2019.

Das Angebot von Holtkamp-Busreisen beinhaltet folgende Leistungen:

Samstag, 24. 08. 2019:

07:00 Uhr Abfahrt Kirche St. Elisabeth – Fahrt in das kultur- und bauhistorische Erfurt mit der romantischen Altstadt – Freizeit für eine Mittagspause - Stadtführung (zu Fuß, Dauer ca. 2 Stunden) –

Zimmerbelegung und Übernachtung in dem zentral gelegenen Radisson BLU Hotel - Abendessen im Restaurant – Freizeit

Sonntag 25. 08. 2019

09:00 Uhr Fahrt in die geschichtsträchtige Stadt Weimar - Stadtführung (zu Fuß, Dauer ca. 2 Stunden) – Freizeit und individuelle Gelegenheit für einen Besuch des Goethe / Schiller Wohnhauses (besonders interessant für Literatur Kenner) – oder/und - falls zeitlich möglich bis zur Heimreise ca. 15:00 Uhr - Nationalmuseum - Anna Amalia Bibliothek - Bauhaus – Museum für Ur-und Früh-geschichte o.a.

Der Preis richtet sich nach der Teilnehmerzahl:

bis 24 Teilnehmer pro Pers. 180,00 €

bis 29 Teilnehmer pro Pers. 170,00 €

ab 30 Teilnehmer pro Pers. 160,00 €

ab 35 Teilnehmer pro Pers. 150,00 €

Einzelzimmer-Zuschlag:      25,00 €

Falls gewünscht, ist auf Anfrage der Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung (incl. Reiseabbruch-Vers.) beim Bus-Unternehmen möglich.(16,00 € /19,00 €)

Wir bitten, so bald wie möglich, um verbindliche Anmeldung mit folgenden Angaben:

• der vollen Adresse, Telefonnummer

• des Zimmernachbarn bei Doppelzimmer-Belegung (nötig für das Hotel)

• wer ein Einzelzimmer wünscht (Aufpreis 25,00 €)

• wer eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung (inkl. Reiseabbruch-Vers.) wünscht

Eine Anzahlung von 50,00 € (plus ggbfs. Kosten für die Versicherung) bitte auf folgendes Konto:

Margret Pekalis, Targo Bank Lippstadt

IBAN DE07 3002 0900 2305 3924 50.

Kennwort: Thüringen + Name des Teilnehmers.

ANMELDUNGEN:

Telefon: Nr. 02941- 625 85 Margret Pekalis (auch AB) oder

per Mail: g.m.pekalis@t-online.de


Je früher die verbindliche Teilnehmerzahl feststeht, desto eher können wir die Preiskategorie ermitteln.

 



Kleiderkammer St. Elisabeth

Kleiderkammer St. Elisabeth

Sie befindet sich in dem früheren Kindergarten St. Ignatius, Am Weinberg 52.

Nach dem Schließen des Kindergartens  standen die Räume ungenutzt, sodass jetzt mit größerem Raumangebot die Kleiderausgabe fortgesetzt werden kann.

Kleidungs-Abgabe und - Annahme

jeden  Dienstag im Monat von 9:30 - 12:00 Uhr.

Die Zufahrt zur Strasse "Am Weinberg" erfolgt über "Am Staqdtpark" beim MARKANT - Einkaufsmarkt, Beckumer-Strasse.

Den bisherigen "langgedienten" Mitarbeiterinnen der "alten Kleiderkammer" gilt ein herzliches "Dankeschön" für ihre treuen Dienste.



AWO Dienste im Seniorenheim, Juchaczstrasse

Für die Gottesdienste an jedem 2. und 4. Freitag im Monat - jeweils um 15.00 Uhr werden Helfer/-inen gesucht.

Die Senioren müssen von den Zimmern geholt werden und nach dem Gottesdienst zurück gebracht werden.

Wer hätte Zeit - Lust, mit den anderen diesen Dienst zu tun. (jeweils 2 Std. pro Nachmittag)

Melden Sie sich bei Frau Brinkmann (Tel. 6 10 29) oder im Pfarrbüro (Tel. 97 86 86)

Wir würden uns über Menschen freuen, die sich ein oder zweimal im Monat ehrenamtlich engagieren


Seniorenkreis St. Elisabeth

 Seniorenkreis St. Elisabeth

Alle 14 Tage treffen sich die Senioren um 15 Uhr im Pfarrheim zu gemeinsamen Aktivitäten.

Das Betreuer-Team:

Annette Brause-Kathmann; Inke Graewe-Wöstemeier;

Gisela Holtkamp; Herta Peters; Roswitha Pszolla; Frau Pollmann

Planung 1. Halbjahr 2019

 

15.01.2019

Krippenfahrt

29.01.2019

Spielenachmittag

12.02.2019

Ein Nachmittag voller Märchen

26.02.2019

Mandalas malen

12.03.2019

Blumenbingo

26.03.2019

Frühlingssingen mit Harfenbegleitung

09.04.2019

Stuhlgymnastik

23.04.2019

Zahlenbingo

07.05.2019

Maiandacht mit Pastor Blome

21.05.2019

Spaziergang in den Grünen Winkel

04.06.2019

Kegeln

18.06.2019

Spielenachmittag

02.07.2019

Ausflug

 


 

 

2018 Elisabeth-Kaffee

2018 Elisabeth-Kaffee

Am 15. November wurde der Pfarrsaal hübsch eingedeckt für 29 aktive und ehemalige Mitarbeiterinnen zum traditionellen Elisabeth-Kaffee. Herr Pastor Blome bezog sich in seinem geistlichen Wort auf das bevorstehende Elisabeth-Patronatsfest. Als Referent wurde der Vor-sitzende der KIA Herr Christian Schoen eingeladen, der anlässlich des 25 jährigen Jubiläums zurück blickte auf die zunächst kleinen Anfänge der Kaffeestube mit ihrer engagierten inzwischen verstorbenen Gründerin Elfi Blanke. Die Zahl der Gäste ist inzwischen  - bedingt auch durch die Flüchtlinge – enorm angestiegen und der gemeinnützige Verein bietet zusätzlich zur Kaffeestube noch einen Mittagstischt, eine Lebensmittelausgabe und eine Kleiderkammer an.


 

 

2018 Geburtstags-Jubilarfeier

2018 Geburtstags-Jubilarfeier

Am 27. September waren ca. 40 Geburtstags-Jubilare zwischen 75, 80 und darüber hinaus zu Gast im Pfarrheim St. Elisabeth. Die Caritas-Helferinnen bewirteten sie mit Kaffee und Kuchen, ein Musiker begleitete die Lieder auf dem Klavier und per Beamer wurden alte Ansichten aus dem frühen Lippstadt gezeigt. Angesichts der inzwischen z.Tl. abgerissenen oder restaurierten Gebäuden oder verschwundenen alteingesessenen Geschäfte wurden bei vielen Anwesenden nostalgische Erinnerungen geweckt. Lippstadt hat sich in den letzten 50 Jahren rapide verändert, doch für diese Generation ist das Frühere noch lebhaft in Erinnerung. Bei angeregten Gesprächen, einem Gläschen Wein und bei herrlichem warmem Sonnenschein klang dieser Nachmittag aus.


 

2018 Urlaub ohne Koffer

2018 Urlaub ohne Koffer

Vom 16. bis 20. Juli konnte mit Hilfe von vielen ehrenamtlichen Helferinnen aus unseren fünf Pfarrgemeinden auch in diesem Jahr wieder die beliebte Aktion „Urlaub ohne Koffer“ in Lipperode durchgeführt werden mit vielseitigem Angebot. Neben Beköstigung morgens, mittags und nachmittags, Basteln, Bingo, Kegeln, Besuch eines Kurkonzerts in Bad Waldliesborn und einer Busrundfahrt, war ein besonderes Highlight die Zaubershow des 15 jährigen Gesekers Jannick Holste und seiner niedlichen Assistentin. Nach fünf sorgenfreien Tagen wurden die Teilnehmer per Kleinbus oder Auto wohlbehalten und zufrieden in ihre eigenen Wohnungen zurück gebracht und freuen sich schon auf nächstes Jahr.



 

2018 Delbrücker Wallfahrer

2018 Delbrücker Wallfahrer

Auch 2018, am 6. Juli begrüßte unser 15 köpfiges Helfer-Team routiniert wie immer ca. 150 Pilger aus Detmold und bewirteten sie mit kalten Getränken, Kaffee und Kuchen, Frikadellen und Schnitzeln und auf Verlangen auch mal mit einem Schnäpschen. Nach einer Stunde Aufenthalt und nach einem Segen in der Kirche  verabschiedeten wir winkend die Pilger, die  unter Glockengeläut weiter-zogen  nach Haus Düsse.  Danach wurden die Tische flott neu eingedeckt für die Beköstigung der Malteser, des Roten Kreuzes und auch für die Helferinnen.

Nachdem auch noch die Küche tipp-topp aufgeräumt wurde, konnten wir gegen 17:30 Uhr  erleichtert diese Aktion bis nächstes Jahr abschließen.

 



2017 Verabschiedung Pastor Blome

2017 Verabschiedung Pastor Blome

Im Rahmen des Pfarrverbund-Festes am 09. Juli 2017 wurde gleichzeitig auch Herr Pastor Blome in den Ruhestand verabschiedet. Nach 18 Jahren als Gemeindepfarrer von St. Elisabeth geht er mit 70 Jahren in „Rente“, bleibt aber weiterhin in „Sicht- und Reichweite“. An diesem Tag war die Kirche so rappelvoll wie nie, was er mit Freude feststellte.

Unter Begleitung des Kirchenchors und der Musikband zelebrierte er mit drei Geistlichen und zwei Diakonen die feierliche Messe, umrahmt von vielen Messdienern. Nach dem Gottesdienst konnte er viele Hände schütteln, Geschenke und Glückwünsche entgegen nehmen, sich den vielen Darbietungen bei Speisen und Getränken widmen und sich bis 18 Uhr unters Volk mischen.

 


 

Bildergalerie

2017 Verabschiedung Pastor Blome

2017 Verabschiedung Pastor Blome 2017 Verabschiedung Pastor Blome 2017 Verabschiedung Pastor Blome 2017 Verabschiedung Pastor Blome